Von einem Weissfarbenfehler spricht man, wenn ein Kanal der eigentlich Weiss sein sollte, eine graue Farbe ist. Beim Druck entsteht dadurch eine Verschwärzlichung. Dabei Spricht man auch von einer unerwünschten Nebenabsorbtion.

 

Siehe:

  • Ungenügende Hauptabsorbtion 
  • Unerwünschte Nebenabsorbtion
  • Schwarzfarbenfehler

Suche