Visitenkarte – Wie gibt man einen Entwurf ab?

  • Logoentwürfe als Schmierskizzen auf verschiedenen Blättern vorhanden
  • konkretere Skizzen fürs Logo auf A4-Blatt ca. 4 Stück
  • fertiger Entwurf als Skizze (eine Art Reinzeichnung) auf A4-Blatt
  • Skizzen fürs Schriftensuchen vorhanden, kann auch in ausgedruckter Form sein
  • Entscheidung für Schrift schriftlich begründen mit Schriftbeispiel ausgedruckt (1 A4 Blatt) (Schriftkonzept)
  • Skizzen für Visitenkarte als Scribble auf A4-Blättern
  • konkretere Skizzen für Visitenkarte auf A4-Blatt ca. 4 Stück
  • fertiger Entwurf als Skizze (eine Art Reinzeichnung) auf A4-Blatt
  • bei Verwendung von Farben verschiedene Farben austesten und Entscheid für Farbe begründen (auf A4-Blatt) (Farbkonzept)
  • fertig gestellte Visitenkarte ausgedruckt, geschnitten und auf andersfarbiges Papier geklebt für Präsentation
  • bei Doppelseiten beide Seiten auf einem A4-Blatt
  • auf einem Blatt stehen Angaben für den Druck: Farbigkeit, einseitig/zweiseitig, Format
  • das fertige Dokument ist als pdfX-Ready abgesichert

 

folgende Vorgaben sind beachtet:

  • Begründung bei Schriftwahl geht auf Zielpublikum ein
  • grafische Elemente, die bei der Jagtkutsche entlehnt sind, wurden als Schmuckelemente eingesetzt.

Suche