Um einen Moirée-Effekt zu vermeiden müssen die Farben in verschiedenen Winkeln gedruckt werden. Optimal ist ein Winkelabstand von 30°. Die Zeichnende Farbe erhält den Winkel 45° (normalerweise Schwarz) Die anderen Farben werden zu 30° versetzt (normalerweise Cyan und Magenta). Die am wenigsten zeichnende Farbe (normalerweise Yellow) erhält den Moirée-Winkel 0°.

 

Normale Rasterwinkelung:

  • C  75° 
  • M 15° 
  • Y 0°
  • K 45°

 

Pantone:

  • Warmes Rot wie Magenta
  • Kaltes Blau wie Cyan
  • Grau wie Schwarz
  • usw.

 

Siehe:

  • Moiree

Suche