Vorgehensweise bei der Erstellung eines spezifisch für den Betrieb zugeschnittenes Qualitätssystem. Elemente zur neu formulierten Norm ISO 9000.

 

Verantwortung der Leitung

  • Ermittlung der Kundenbedürfnisse sowie der gesetzlichen Anforderungen
  • Festlegung einer geeigneten Qualitätspolitik, um die unterschiedlichen Kundenerwartungen zu koordinieren
  • Formulierung von Qualitätszielen
  • Festlegen von Verantwortlichkeiten
  • Lenkung von Daten und Dokumenten

 

Ressourcenmanagement

  • Personalfiihrung (Dienstpläne, Qualifikationsprofile)
  • Personalschulung
  • Festlegung der notwendigen Infrastruktur
  • Gestaltung einer geeigneten Arbeitsumgebung

 

Prozessmanagement

  • Leistungsbeschreibung und Prozesssteuerung
  • Dokumentation, Rückverfolgbarkeit
  • Umgang mit Kundeneigentum
  • Umgang mit Honorarkräften
  • Sicherstellung der Prozessvalidierung
  • Überwachung der Prüfmittel

 

Messung, Analyse, Verbesserung, Evaluation

  • Wirksamkeit des QM-Systems
  • Messung und Überwachung der Kundenzufriedenheit
  • Messung und Überwachung der Prozesse
  • Bewertung und Behandlung von Fehlern
  • Einführung von Prozessen zur kontinuierlichen Verbesserung

Suche