CMYK besteht aus den vier Druckfarben Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Key (Schwarz), die sich subtraktiv mischen. Der CMYK-Modus wird verwendet, wenn ein Bild z.B. für das Offsetdruckverfahren vorbereitet wird. Die dann notwendige Umwandlung z.B. von RGB-Bildern wird als Farbseparation bezeichnet.

Cyan, Magenta und Gelb werden auch als subtraktive Primärfarben bezeichnet.

CMYK ist sehr geräteabhängig.

Papier, Tinte, Pressbedingungen, die Vorbereitung von Schwarz (UCR-GCR) und zahlreiche weitere Variablen bestimmen, welche Farben Sie drucken können.

 

Siehe:

  • Subtraktive Farbmischung
  • RGB
  • LAB
  • HSB

Suche