Beim Binden − von vorallem grösseren Drucksachen, welche ineinandergesteckt werden − entsteht eine Bundverdrängung, bei welcher die Seiten immer weiter nach vorne «rutschen». Damit die Seiten in der Mitte nicht Angeschnitten werden, wird die Bundverdrängung beim Ausschiessen einberechnet und die Seiten leicht verschoben.

Suche