Bleisatz ist ein Verfahren zur Herstellung von Druckformen für den Buchdruck. Einzelne Lettern oder Einzelbuchstaben, die aus einer Blei-Zinn-Antimon-Legierung gegossen sind, werden zu der vollständigen Form einer Seite zusammengesetzt. Nach dem Abdruck kann die Druckform wieder in ihre Einzelteile zerlegt («abgelegt») und die Lettern neu verwendet werden.

 

 

Siehe:

  • Fisch
  • Bleikegel
  • Matrize
  • Patrize

Suche